Artikeldatum: 17.11.2016, letzte Aktualisierung: 18.10.2018

17.11.2016 - Gilde - Trauer um Friedhelm Ridder

Liebe Schützenkameraden,

die Bürgerschützengilde Oer trauert um ihren Schützenkameraden Leutnant Friedhelm Ridder, der am 13.11.2016 im Alter von 85 Jahren nach längerer Krankheit verstorben ist.

Friedhelm Ridder war seit der Wiederbegründung im Jahre 1951 Mitglied der III. Kompanie der Bürgerschützengilde.

In seiner 65-jährigen Mitgliedschaft in der Bürgerschützengilde Oer, war er viele Jahre im Kompanievorstand aktiv.

Über 30 Jahre war er Kassierer in der III. Kompanie. Souverän und mit Beständigkeit erfüllte er zuverlässig dieses wichtige Amt.

Für seine Verdienste um die Bürgerschützengilde Oer wurde er im Jahr 1990 zum Leutnant befördert.

Die Bürgerschützengilde Oer trauert mit den Angehörigen um einen vorbildlichen Schützen und wird Ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Die Schützen nehmen auf Wunsch der Familie an der Trauerfeier teil. Alle Schützen werden gebeten in kompletter Uniform teilzunehmen.

Die Trauermesse ist am kommenden Montag, den 21.11.16 um 11:00 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul zu Oer. Die Beisetzung findet im Anschluss auf dem Oerer Friedhof an der Esseler Straße statt.

Die Schützenkameraden werden anschließend in den Giebelhof gebeten.

Gut Schuss

Werner

Werner Thiel
– Gildenführer –
Bürgerschützengilde Oer e.V.

Download nachruf_friedhelm_ridder.pdf - 9 kB

Nachruf Friedhelm Ridder