Artikeldatum: 24.05.2017, letzte Aktualisierung: 25.05.2017

zurück  |  vor

Gilde - Trauer um Ehrenmitglied Hans van de Weyer

Die Bürgerschützengilde Oer trauert um ihren Schützenkameraden und Ehrenmitglied Hauptmann Hans van de Weyer, der am 18.05.2017 im Alter von 85 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Hans van de Weyer war seit 1966 Mitglied der Gilde und der II. Kompanie. In seiner 51-jährigen Mitgliedschaft in der Bürgerschützengilde Oer zeichnete er für verschiedene Aufgaben verantwortlich. Für seine zahlreichen Verdienste um die Bürgerschützengilde Oer wurde er mit vier Verdienstorden ausgezeichnet und im Jahr 1998 zum Hauptmann befördert. Aufgrund seines vielfältigen Engagements wurde ihm im Jahr 2010 die Ehrenmitgliedschaft in der Bürgerschützengilde Oer zuteil.

Die Bürgerschützengilde Oer trauert mit den Angehörigen um einen vorbildlichen Schützen und wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Die Trauerfeier und anschließende Beisetzung finden ohne offizielle Begleitung der Schützen statt.
Schützenkameraden, die Hans van de Weyer auf seinem letzten Weg begleiten wollen, werden gebeten in zivil zu erscheinen.

Die heilige Messe findet am Freitag, den 26. Mai 2017 um 10:00 Uhr in der St. Peter und Paul Kirche zu Oer statt. Anschließend erfolgt die Beisetzung auf dem Friedhof in Oer an der Esseler Straße.

Bürgerschützengilde Oer
Der Vorstand