Artikeldatum: 23.10.2020, letzte Aktualisierung: 24.10.2020

zurück  |  vor

Gilde - Trauer um Otto Wiese

Liebe Schützenkameraden,

am Montag, dem 19. Oktober 2020 ist unser langjähriges Mitglied Otto Wiese, nach schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren leider verstorben.
Wir sind über diese Nachricht tief erschüttert und sind in Gedanken bei seiner Familie.

Otto Wiese war seit 1995 Mitglied der Gilde und der 3. Kompanie. In seinen 25 Jahren der Vereinszugehörigkeit hat er sich für besonders für seine Kompanie und für die Gilde engagiert und sich eingebracht.
Erst mit 46 Jahren trat er in die Gilde ein. Sofort war er rege und aktiv in seiner Kompanie. Stets war er hilfsbereit und unterstützte bei jeder anfallenden Arbeit.
Im Jahr 2003 wurde er zum Spieß der 3. Kompanie gewählt. Eine Aufgabe, die er mit Leidenschaft und Begeisterung ausübte. Vom Jahr 2003 bis 2012 hatte er dieses Amt inne.

Für seine Verdienste um die Bürgerschützengilde Oer wurde er im Jahr 2017 zum Leutnant befördert. 2005 wurde er mit einem Verdienstorden der Gilde ausgezeichnet.
In den letzten Jahren konnte er krankheitsbedingt an vielen Veranstaltungen nicht mehr teilnehmen. Umso mehr freute es alle Kameraden der 3. Kompanie, ihn bei der letzten Jahreshauptversammlung noch einmal begrüssen zu können.

Die Bürgerschützengilde Oer trauert um einen vorbildlichen Schützenkameraden und wird Ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Unser aufrichtiges Beileid bekunden wir gegenüber seiner Familie und den Angehörigen.

Die Beisetzung findet auf Grund der derzeitigen Auflagen im engsten Kreis der Familie und der Angehörigen auf dem Friedhof in Oer statt. Eine Beteiligung seitens der Gilde ist nicht möglich.
In Gedanken sind wir bei unserem Freund und seiner trauernden Familie.

Mit kameradschaftlichem Schützengruß

Werner Thiel
Gildenführer