Artikeldatum: 13.10.2021

zurück  |  vor

2. Kompanie - Pressebericht über das Kompaniepokalschießen 2021

31 Schützen kämpften um die Pokale


Oer-Erkenschwick. Die zweite Kompanie der Bürgerschützengilde Oer richtete jetzt ihr Kompaniepokalschießen aus. Dieser Wettkampf findet eigentlich einmal im Jahr, üblicherweise im April, statt. 2020 musste die Veranstaltung wegen Covid-19 ausfallen. „Unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen war es nun wieder möglich, das Vergleichsschießen durchzuführen“, heißt es von der Kompanie.

31 Schützen kämpften um die Pokale. Bei den Senioren bis 40 Jahre (frei stehend) siegte Pierre Vogt (122 Ringe) vor Daniel Drees (120) und Dennis Brömme (119). Im Wettkampf der Senioren über 40 Jahre (stehend aufgelegt) sicherte sich :Matthias Schulpin (145) den ersten Platz – vor Frank Escher (143) und Andreas Köhler (143). Bei den Senioren über 50 (sitzend aufgelegt) siegte Helmut Kassner (150) vor Werner Thiel (149) und Klaus Stoffers (148). Bei den Damen (stehend aufgelegt) setzte sich Sarah Vogt (89) gegen Nina Frackowiak (85) und Dette Kindermann (84) durch.